Konzept

 

20180518_113655

  • Ein mobiler Raum, welcher Begegnung und Austausch fördert.
  • Ein mobiler Raum, welcher sich an die Bedürfnisse der Nutzer und des Ortes individuell anpasst und zum mitmachen einlädt.
  • Ein mobiler Raum, welcher eine gewisse Infrastruktur (Küche+ Raum+ Werkstatt) mitbringt, um ungenutzte Orte (temporär) zu aktivieren.
  • Ein mobiler Raum, welcher die Möglichkeiten des Ortes erforscht.

Der Leisenhof in Linz ist Entstehungsort des Wagens. Hier hat sich die Idee dieses Mobils entwickelt. Er ist der erste exemplarischer Ort, auf den der Wagen eingehen wird. Er wird vor Ort mit den Menschen konzipiert und aus Materialien aus der unmittelbaren Umgebung gebaut.

Was braucht es vor Ort? Was brauchen die Menschen vor Ort? Was wird die Aufgabe des Raumwagens vor Ort werden?

material.jpeg

Der RAUM_WAGEN ist…
… eine mobile Werkstatt & Küche
… eine Basisstation für Neues
… ein Verstärker von Bestehendem
… eine Vernetzungsplattform
… ein Kommunikator & Begegnungsraum
… Raum für DICH
… gut darin, Vielfalt zu entdecken
… ein Planungsort
… gut darin, Stärken & Bedarf aufzuzeigen
… eine Ideenwerkstatt
… Auslöser für mehr (M)Nachbarschaftsgefühl
… eine Bühne für Bürgerbeteiligung
… Raum für DEINE Ideen

Der Wagen schließt Kreisläufe vor Ort. Sein komplettes Material stammt aus der Nähe. So wird vor Ort ein eigener Raum entstehen- für Besprechungen, zum gemeinsamen Arbeiten und zum Austauschen. Professionelle Geräte, um Bestandsaufnahmen und Machbarkeitsstudien von den Objekten durchführen zu können. „Werkzeuge“ für die Objektaktivierung werden erforscht und angewandt. Alle Ergebnisse werden hier dokumentiert und sind am Ende der Arbeit als Buch erhältlich.

ablauf.jpg

RAUM_WAGEN_Seite_07

20180903_142435

20180903_142549

planungsort_900x600.jpg

 

Advertisements