Blog

Start Thesis „Raum- Wagen“

 

thumb_IMG_5545_1024.jpg

Es ist der 26.12. 2015 und ich beginne meine Architektur Abschlussarbeit-

„Raum-Wagen ; gemeinsam Nutzungen entwickeln“ heißt das Arbeitsthema der Thesis.

Sie soll Strategien und Werkzeuge für temporäre und langfristige Nutzungsstrategien für Leerstände/ Restfläche o. Ä sammeln. Mit meinen Erkenntnissen im Vorfeld und vor Ort mt dem Testraum „Raumwagen“, sollen diese Tools dann weiterentwickelt werden.  Mein Fokus ist dabei auf die Fragestellung gerichtet, wie man als ArchitektIn Menschen innerhalb der Raumproduktion stärker integrieren kann. Der Wagen stellt dabei einen Forschungsraum dar, der als Platzhalter für zukünftige Räume oder Orte steht. Mein Interesse gilt dem gemeinsamen Selbermachen. Als Architektin fasziniert mich das Erschaffen von Räumen in denen sich Menschen begegnen und wieder ins Machen kommen.

Dafür bedarf es aber ein bisschen Flexibilität und Unabhängigkeit. Ein Wagen, der jederzeit bewegt und ohne riesigen Aufwand umgebaut werden kann, scheint ideal. Schritt für Schritt wird er an die Bedürfnisse, die so ein Planen auf Zeit und an verschiedenen Orten erfordert angepasst. Quasi ein mobiler Werkzeugkoffer.

Er wird etwas für das Miteinander sein.

Sei es zum Arbeiten oder Kochen- Sei es für Kurz oder Länger.

Das Begegnen und einfach Machen, das ist das Ziel.

Einen Raum wagen und schauen, was erschaffen wird!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s